Freitag, 22. April 2016

Nationen auf dem Teller

Normalerweise gibt es ein Ländertreffen im Stadion. Heute kannst Du Dir eine spannende Partie auf den Teller holen. Sozusagen eine EM auf der Gabel...
Wie das Match ausgehen wird? Schwer zu sagen, wenn der Mund voll ist *schmatz*


Spaghetti mit Bärlauch- Tomaten Pesto und Artischocken

 



Wenn "Artischocke francais" gegen "Pomodore Italia" antritt, dann gibt es nur einen Gewinner: Du selbst! Denn diese Explosion an Aromen solltest Du Dir auf gar keinen Fall entgehen lassen. 
Aber keine Sorge: für den Endstand musst Du keine eineinhalb Stunden warten. Das hier ist ein schnelles Spiel der Zutaten. Gerade einmal 20 Minuten haben Artischocke, Bärlauch und Tomaten Zeit Dich von ihren Fertigkeiten zu überzeugen. Und diesen Job machen sie verdammt gut!





Für alle Sportbegeisterten und Gesundernährer sei noch gesagt, dass überzeugende Spitzenzutatler antreten. Olivenöl, Artischocke und Bärlauch senken den Cholesterinspiegel und die Tomate ist ein kalorienarmes, erfrischendes Gemüsewunder. 
Nun aber los, los! Topf und Pfanne schnappen, Zutaten bereit legen und kurze Zeit später mit vollem Mund den nächsten Urlaub buchen: französische Provence, oder italienische Riviera?







Zutaten
(für 4 Personen)

  • 400g Spaghetti
  • 1 Dose Artischockenherzen
  • 150g Cocktailtomaten
  • 1 Bund Bärlauch (ca. 100g)
  • 1/4 Glas getrocknete Tomaten in Öl
  • 50ml + 1 EL Olivenöl
  • 2 EL gemahlene Mandeln
  • Salz, Pfeffer, Agavendicksaft



Zubereitung


  1. 2 Liter Salzwasser zum Kochen bringen. Hitze auf niedrige Stufe reduzieren und die Spaghetti gar ziehen lassen. Dabei ab und zu mit einer Gabel auflockern.
  2. In der Zwischenzeit die Artischocken abtropfen lassen und jeweils vierteln. Frische Tomaten und Bärlauch abwaschen. Tomaten vierteln.
  3. Für das Pesto den Bärlauch kleiner schneiden. Ebenso mit den getrockneten Tomaten verfahren, dabei einige Stücken zur Seite legen.
    Bärlauch und getrocknete Tomaten in einen hohen Becher geben. 100ml vom Tomatenöl und 50ml gutes Olivenöl dazugeben. Cremig pürieren. Die gemahlenen Mandeln unterrühren. 
  4. Restliches Olivenöl in einer weiten Pfanne erhitzen. Artischocken und Tomaten darin andünsten. Mit etwas Agavendicksaft beträufeln und darin schwenken. Pesto und restliche getrocknete Tomaten dazu geben. Alles erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Nudeln abgießen, dabei ca. 300ml vom Nudelwasser auffangen. Nudeln und Nudelwasser zum Pesto geben und dieses gut unterheben. Eventuell noch einmal abschmecken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen