Montag, 30. Mai 2016

"Die- gehen- immer- Cupcakes"


Bei dieser Überschrift braucht es nicht viele Worte!


Double Chocolate Cupcakes

 






 
Man braucht ein Rezept für Cupcakes, die schnell und einfach zu machen sind, aber die Naschkatzen immer wieder verzücken. Dies ist mein "Die-gelingen-immer-und-schmecken-fantastisch"- Cupcake Rezept. Zweierlei Schokolade verzücken die süßen Sinne. Joghurt macht den Teig besonders locker. Das Schoko-Frosting ist sündhaft gut! 
Wie man die kleinen Törtchen verziert, ist der Kreativität ganz frei überlassen. Für einen Kindergeburtstag wären bunte Streusel und kleine Fähnchen optimal. Wenn es etwas Elegantes sein soll, kann man auf das Frosting Blüten setzen. Ich habe mich für die besonders schokoladige Dekoration entschieden.
Etwas Schokolade in Ehren kann wohl niemand verwehren!

Viel Spaß wünscht Dir 
Deine Frau Hummelsüß






Zutaten
(für 12 Cupcakes)

  • 100g weiche, laktosefreie Butter
  • 4 EL brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 150g Weizenmehl, Typ 405
  • 1 TL Backpulver
  • 4-5 EL laktosefreier Naturjoghurt
  • 100g Weiße Schokolade

  • 150g weiche, laktosefreie Butter
  • 80g Puderzucker
  • 70g Edelbitterschokolade, mind. 75% Kakaoanteil



Zubereitung

  1. Ofen auf 180°C, Ober- und Unterhitze vorheizen. Muffinförmchen fetten und leicht mehlen, oder mit Papierförmchen auslegen.
    Schokolade hacken.
  2. Butter mit Zucker und Salz luftig aufschlagen. Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver, im Wechsel mit dem Joghurt dazu geben. Schokolade unterheben.
    Auf die Förmchen verteilen und für 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  3. Für das Topping die Schokolade über dem heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Handwarm abkühlen lassen.
    In der Zwischenzeit die Butter mit dem gesiebten Puderzucker luftig aufschlagen. Schokolade teelöffelweise unterrühren. Auf den Muffins verteilen (Mit einem Teelöffel, oder einem Spritzbeutel). Nach Belieben verzieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen