Sonntag, 10. Juli 2016

Knuspriger Morgen

Am Sonntag-Morgen aus dem Bett kommen... an manchen Wochenenden ein schwieriges Unterfangen. Aber ich kann Dich beruhigen: am letzten Tag der Woche darf man auch mal faul sein! Viel länger als sonst im Bett liegen, sich von einer Seite auf die andere wälzen und aus Herzenslaune gähnen wie ein  Löwe. Vielleicht ein bisschen lesen, oder einfach den Sonnenschein genießen, der durch das Fenster die Nase kitzelt. Doch egal wie lang du im Bett lümmelst - irgendwann kommt der Hunger. Und damit auch das ganz entspannt bleibt, habe ich für Dich eine raffinierte Idee für Dein Frühstück -  ganz easy peasy! 

Dinkel-Leinsamen Pancakes,
mit kernigem Honig-Zimt Crunch




Während Dein Kaffee in der Maschine durchläuft, verrührst du fix die Zutaten für die Pancakes. Gerade einmal ein paar Minuten später warten fluffige Teigkleckse auf Dich. Der Clou ist das Topping, das so schnell gemacht ist, dass Du es mit noch warmen Pancakes vernaschen kannst. Vielleicht ein Klecks Joghurt dazu? Gesund, entspannt und glücklich - so muss der Sonntag sein!





Für ca. 12 kleine Pancakes  
1 großes Ei mit 1 TL Zucker, 1 Prise Salz, 3 EL laktosefreier Milch und 4 EL laktosefreien Naturjoghurt verrühren. Darüber siebst Du 120g Dinkelmehl (Typ 630), mit 1/2 TL Backpulver und 1 Messerspitze Natron. Ebenfalls 2 EL Leinsamen unterrühren. In einer Pfanne zerlässt du etwas Butter und gibst pro Pancake einen Esslöffel Teig hinein. Von jeder Seite goldbraun braten. 



Kerniger Honig-Zimt Crunch



  • 1/2 TL laktosefreie Butter
  • 3-4 EL kernige Haferflocken
  • 1-2 EL Kernmischung
  • 1 EL Honig
  • Zimt

Butter zerlassen. 
Haferflocken und Kerne mischen.
 In der Butter leicht anschwitzen. 
Honig darüber geben und für 1-2 Minuten Haferflocken und Kerne karamellisieren. 
Zimt darüber streuen. 
Auf Backpapier auskühlen lassen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen