Freitag, 8. Juli 2016

Spieglein, Spieglein an der Wand...

"...wer ist die schönste Torte im ganzen Land?"
Naja, zumindest so ähnlich war es im Märchen! Nur das ist besser: denn es gibt keine böse Stiefmutter. Schneewittchen allein darf auf der Kuchenplatte, ähm, auf dem Thron regieren. Und sie ist doch wirklich so schön anzusehen! So schwarz wie Kakao, so weiß wie Mascarpone und so rot wie Kirschen. War doch so, oder?

Schneewittchen-Torte: Brownie-Mascarpone-Kirschen






Ich habe das Gefühl, dass ich einiges durcheinander bringe. Also lasse ich das mit den Märchen besser! ;) 
Aber eine Sache weiß ich ganz genau: diese Torte ist nicht nur ein Hingucker! Oh nein, noch besser wird sie, wenn man sie sich auf der Zunge zergehen lässt. Dieser saftige Brownieteig, der sich mit der Cremigkeit der Mascarpone verbindet, um von der süßen Kirsche getoppt zu werden. Na wenn das mal nicht nach dem perfekten Anfang eines Märchens klingt! 




Nun aber genug der Dichtkunst! Kommen wir zu den Tatsachen: Ich habe leider kein einziges Stück mehr, dass ich genießen könnte... Da sind offenbar noch andere auf den Geschmack gekommen! Nur gut, dass diese Torte so einfach zu machen ist - der perfekte Start in das Wochenende! 
Und damit ich es beim nächsten Mal richtig mache, lese ich mir gleich nochmal so ein paar Märchen durch. Vielleicht kann man sich ja nicht nur Schneewittchen backen!
Fortsetzung folgt...

Deine Frau Hummelsüß





Zutaten

  • 350g Kirschen 





Zubereitung

  1. Springform, Durchmesser 18cm, fetten. Ofen auf 175°C, Ober-und Unterhitze vorheizen.
  2. Butter mit Schokolade in Stücken bei geringer Hitze schmelzen. Eier mit Zucker und Salz sehr luftig aufschlagen. Butter-Schokomasse im dünnen Strahl unterrühren. Mehl mit Kakao und Backpulver mischen. Zur Ei-Schokomasse geben, aber nur solang rühren bis alle Zutaten vermengt sind. Teig in die Form füllen, glatt streichen und ca. 20 Minuten backen.
    Bei der Stäbchenprobe muss der Teig innen noch leicht dickflüssig sein. Die Decke des Bodens hat leichte Risse.
    Auskühlen lassen.
  3. Mascarpone mit Puderzucker glatt rühren. Sahne steif schlagen und unter die Mascarpone heben. Auf dem Brownieboden verteilen und glatt streichen.
  4. Kirschen abwaschen, trocken tupfen und auf der Creme dekorativ anrichten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen