Mittwoch, 28. September 2016

ACE-Vitamine im Kuchen

Okay, ich gebe es zu...ich schummel! Oder anders gesagt: Ich erkläre mir die Welt, wie sie mir gefällt. Denn ich bin der festen Überzeugung, dass man sich gesund ernähren kann, während man nascht! Ja, das klingt eigenartig und möglicherweise sich gegenseitig ausschließend. ABER: in meinem hummelsüßen Leben kann man wertvolle Vitamine in und auf dem Kuchen haben. Wie bei diesem ACE-Kuchen mit Puddingfüllung. Alles Gesunde ist drin: Apfel, Möhre, Orange. Und übrigens auch oben drauf! Und ja, manchmal darf man anders sein und an etwas glauben, worüber andere nur lachen können. Aber sollen sie nur lachen - ich habe Kuchen! *muahaha*

Mit Pudding gefüllter ACE-Kuchen





Zugegeben, das war nun wirklich eine komische Einleitung für einen Post. Aber so ganz Unrecht habe ich nicht. Möhre, Apfel und Orange sind tatsächlich in diesem Kuchen. Und weil diese viele Vitamine enthalten, habe ich ihn ACE-Kuchen genannt. 

ACE-Kuchen für die Vitamine A, C und E. 

  • Vitamin A, oder auch Beta-Carotin ist, wie schon im Name angedeutet, in großen Mengen in Karotten/Möhren zu finden. Beta-Carotin ist ein immunstimulierendes Vitamin, das maßgeblich an der Immunabwehr beteiligt ist. 
  • Insbesondere in Zitrusfrüchten, wie der Orange ist viel Vitamin C. Das sollten wir im Winter viel zu uns nehmen. Denn Vitamin C ist ein wahres Kraftpaket: Es bindet freie Radikale und macht sie unschädlich, es entgiftet und steigert die gute Laune dank verbesserter Konzentrationsfähigkeit und Entspannung. 
  • Öle, Eier und Nüsse sind gute Vitamin E Lieferanten. Es ist ein Zellschutzmittel, dass insbesondere in Pflegedprodukten enthalten ist, da es die Haut vor freien Radikalen schützt.




Kurz gesagt: dieser ACE-Kuchen ist ein Gute Laune - Schönheit - Gesundheit Leckerbissen. So könnte man es sehen... Ja, der Pudding ist wohl eher etwas für die Hüfte. Aber wenn man sich schon so gesund ernährt, darf man sich auch mal mit etwas Süßem verwöhnen, oder?
Betrachte diesen Beitrag mit einem Augenzwinkern! Natürlich nimmt Dir der Kuchen nicht die Pflicht ab Dich gesund zu ernähren. Vor allem Obst und Gemüse müssen täglich in Deinem Essensplan stehen. Nur bin ich nicht der Typ, der mit erhobenen Zeigefinger maßregelt. Dafür ist dieser Blog nun wirklich nicht gedacht! Aber Obst und Gemüse dürfen sehr gern in einer gebackenen Nascherei sein. Und dieser ACE-Kuchen mit Puddingfüllung ist wirklich eine kleine Frucht-/Gemüsebombe, der Dich überzeugen wird!


Viel Spaß mit Deiner gesunden Ernährung *zwinker*
Deine Frau Hummelsüß





Zutaten

  • 125g laktosefreie Butter
  • 100g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier (XL)
  • 200g Weizenmehl, Typ 405
  • 2 TL Backpulver
  • 50ml Orangensaft
  • 1/2 großer Apfel
  • 1 mittelgroße Möhre
  • 125ml laktosefreie Milch
  • 1/2 Packung Backfeste Puddingcreme
  • 2 EL laktosefreier Frischkäse


Zubereitung

  1. Kastenform fetten. Ofen auf 175°C, Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Möhre und Apfel schälen. Apfel entkernen. Raspeln. Beiseite stellen.
  3. Butter mit Zucker und Salz schaumig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl mit BAckpulver mischen. Mehl abwechselnd mit Saft unter die Butter-Ei-Masse rühren. Apfel- und Möhrenraspel unterheben. 
  4. Milch mit Puddingcreme nach Packungsanweisung zubereiten. Frischkäse unterrühren.
  5. 2/3 Teig in die Form füllen, dabei einen kleinen Rand hochstreichen. Puddingcreme in die Mitte füllen. Restlichen Teig darauf geben. Glatt streichen. Für ca. 1 Stunde backen. Auskühlen lassen.
  6. Mit Puderzucker, sowie Apfel-und Möhrenraspel verzieren.

Kommentare:

  1. Das ist ein echt gutes Rezept! Ich koche normalerweise auch sehr abwechslungsreich und sehe zu, dass ich viele Vitamine in meiner Nahrung habe, aber besonders im Winter nehme ich zusätzlich Vitamin C Kapseln zu mir. Ich nehm da normalerweise dieser hier: https://www.vitaminexpress.org/de/vitamin-e
    Ich bin nämlich Vegetarierin und das lässt sich sehr gut mit meiner Ernährung vereinbaren. Wie auch übrigens die meisten deiner Rezepte!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Paloma! Ich danke dir für dein schönes Kompliment :)

      Löschen