Samstag, 26. November 2016

CCC - Chocolate Chip Cupcakes

Mit diesem dritten und letzten Teil der kleinen Geburtstagsreihe von Beiträgen verliere ich keine großen Worte. Denn diese Cupcakes sind der absolute Schokohimmel und sollten so schnell wie möglich nachgebacken werden *zwinker*
Deswegen zeige ich Dir in Lichtgeschwindigkeit die Bilder zu den Cupcakes und das Rezept. Schreib' schon mal den Einkaufszettel! Du wirst diese Cupcakes lieben und damit verspreche ich nicht zu viel. Und nein, es ist noch kein Ostern. Aber Mini Cupcakes lassen sich in Eierkartons perfekt transportieren. Probiere es doch gleich mal aus - die Cupcakes und das Transportmittel, versteht sich!

Chocolate Chip Mini Cupcakes, mit Schoko-Schmand Frosting








Das Rezept zu den Chocolate Chip Mini Cupcakes





Zutaten
(für 24 Mini Cupcakes)

  • 100g Edelbitterschokolade
  • 100g weiche Butter
  • 80g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 150g Weizenmehl, Typ 405
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 100g Schmand
Für das Schmand-Schoko Frosting
  • 50g Edelbitterschokolade
  • 100g weiche Butter
  • 125g Puderzucker, gesiebt
  • 150g Schmand




Zubereitung

  1. Ofen auf 175°C, Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Mulden des Minimuffinblechs mit passenden Papierförmchen auskleiden (oder zugeschnittenes Butterbrotpapier nutzen). 
  2. Schokolade in kleine Stücken hacken.
  3. Butter mit Zucker und Salz luftig aufschlagen. Eier einzeln für jeweils 30 Sekunden unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und im Wechsel mit dem Schmand zur Butter-Ei Masse geben. Nicht zu lang rühren! Schokolade unterheben. 
  4. Teig auf die Mulden verteilen und glatt streichen. Für 12-15 Minuten backen. Auskühlen lassen. 
  5. Schokolade über dem heißen Wasserbad schmelzen, herunternehmen und auf Handwärme abkühlen lassen. Butter mit Puderzucker luftig aufschlagen. Schmand esslöffelweise unterrühren. Schokolade teelöffelweise dazugeben.
    Frosting in einen Spritzbeutel mit gewünschter Tulle füllen und kleine Häubchen auf die Muffins spritzen. Nach Wunsch verzieren.
    (Ich habe dazu einen kleinen Rest geschmolzene Schokolade verwendet, die ich in feinen Streifen über das Schokofrosting gezogen habe. Dazu kamen pro Cupcake ein Schoko-Ei, von dem ich den Deckel abgeschnitten und diesen fein gehackt über das Frosting streute.) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen